4. Dezember 2010 (20 Uhr)
Maschinenhaus Essen, Wilhlem-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen

Flügel
Tanz- und Musikperformance
mit Christine Brunel und Seonkyung Kim
mit Musik von Kunsu Shim:

piano step
für Klavier (2001)

song of wind
für Klavier (1988)

Christine Brunel, Tanz und Choreographie
Seonkyung Kim, Klavier

 

3. Dezember 2010 (20 Uhr)
Maschinenhaus Essen, Wilhlem-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen

Flügel
Tanz- und Musikperformance
mit Christine Brunel und Seonkyung Kim
mit Musik von Kunsu Shim:

piano step
für Klavier (2001)

song of wind
für Klavier (1988)

Weitere Vorstellung am 4. Dezember, 20 Uhr

Christine Brunel, Tanz und Choreographie
Seonkyung Kim, Klavier

 

27. November 2010 (20 Uhr)
Maschinenhaus Essen, Wilhlem-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen

Flügel
Tanz- und Musikperformance
mit Christine Brunel und Seonkyung Kim
mit Musik von Kunsu Shim:

piano step
für Klavier (2001)

song of wind
für Klavier (1988)

Weitere Vorstellungen am 3. und 4. Dezember, 20 Uhr

Christine Brunel, Tanz und Choreographie
Seonkyung Kim, Klavier

 

26. November 2010 (20 Uhr)
Maschinenhaus Essen, Wilhlem-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen

Flügel
Tanz- und Musikperformance
mit Christine Brunel und Seonkyung Kim
mit Musik von Kunsu Shim:

piano step
für Klavier (2001)

song of wind
für Klavier (1988)

Uraufführung

Weitere Vorstellungen am 27. November sowie 3. und 4. Dezember, 20 Uhr

Christine Brunel, Tanz und Choreographie
Seonkyung Kim, Klavier

 

21. November 2010 (19.30 Uhr)
Elastic Arts Foundation, 2830 N Milwaukee Ave, Chicago (USA)

„Aperiodic", eine neue experimentelle Musikreihe,
initiiert von Nomi Epstein und Lee Weiser

happy for no reason
für Ensemble (2000)

Ausführende: Noé Cuéller, David Wegehaupt, Nomi Epstein, Lee Weisert, Anna Steinhoff, Patrick Liddell, Alex Temple, Kenn Kumpf, Robert Reinhart, David Grant, Jonathon Kirk, Dalia Chin, Scott Scharf, Leslie Beukelman, KT Somero, Billie Howard, Nora Barton, Ammie Brod, Dan Thatcher

 

20. November 2010 (20 Uhr)
Ringlokschuppen, Am Schloß Broich 38, 45479 Mülheim an der Ruhr

„Arthur, Paul and the Others"
Eine Produktion des Kaiser Antonino Dance Ensembles, The Roof - TanzRaum
in Kooperation mit Heeder Fabrik Krefeld, Kulturhauptstadt Europas Ruhr 2010, Ringlockschuppen Mülheim an der Ruhr.
Gefördert vom Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen.

Mit Kunsu Shims Komposition
Dich in allen Dingen
für Gitarrenquartett (2010)

Konzept und Choreographie: Avi Kasier und Sergio Antonino
Kreiert und getanzt von Sergio Antonino, Alessio Attanasio, Avi Kaiser, Marie Schmieder, Sylvana Seddig
Kostüme: Rupert Franzen
Licht: Jost Jacob Feuerborn
Musik: Kunsu Shim, Anton Berman, Michele Tadini, Robotron

 

4. November 2010 (19.30 Uhr)
EarPort, Winkhauser Talweg 161, Mülheim/Ruhr

Veranstaltung aus der Reihe:
KUNSTSALON - musik IN DEN HÄUSERN der Stadt REGION RUHR
Projekt der RUHR2010

MONDSPIEL
Konzert und Performance
mit Musik von Kunsu Shim, Gerhard Stäbler und Franz Schubert

Gerhard Stäbler: Rachengold
Geheime Partitur für einen Vokalisten, ein Glas Wasser und eine große Stoppuhr (ad lib.) (1992)

Kunsu Shim: Trace, Elements (IIa)
für Klavier zu vier Händen (2005)

Gerhard Stäbler: pièces chaudes
für Klavier zu vier Händen (2005)

Gerhard Stäbler: peels/Schalen
Performance für Publikum (2010)

Franz Schubert: Fantasia f-moll, op. 103
für Klavier zu vier Händen

Kunsu Shim: Legato
Performances mit Publikum (2008)

Gerhard Stäbler: Mondspiel
für Klavier zu vier Händen (2009)

Kunsu Shim: Trace, Elements (IIb)
für Klavier zu vier Händen (2005)

Aya und Kozue Hara, KlavierDuo
Gerhard Stäbler und Kunsu Shim, Performance

 

30. Oktober 2010 (20 Uhr)
Fabrik Heeder, Krefeld

„Arthur, Paul and the Others"
Eine Produktion des Kaiser Antonino Dance Ensembles, The Roof - TanzRaum
in Kooperation mit Heeder Fabrik Krefeld, Kulturhauptstadt Europas Ruhr 2010, Ringlockschuppen Mülheim an der Ruhr.
Gefördert vom Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen.

Mit Kunsu Shims Komposition
Dich in allen Dingen
für Gitarrenquartett (2010)

Konzept und Choreographie: Avi Kasier und Sergio Antonino
Kreiert und getanzt von Sergio Antonino, Alessio Attanasio, Avi Kaiser, Marie Schmieder, Sylvana Seddig
Kostüme: Rupert Franzen
Licht: Jost Jacob Feuerborn
Musik: Kunsu Shim, Anton Berman, Michele Tadini, Robotron

 

23. Oktober 2010 (17 Uhr und 19 Uhr)
Hauptbahnhof Essen

„Arthur, Paul and the Others"
Eine Produktion des Kaiser Antonino Dance Ensembles, The Roof - TanzRaum
in Kooperation mit Heeder Fabrik Krefeld, Kulturhauptstadt Europas Ruhr 2010, Ringlockschuppen Mülheim an der Ruhr.
Gefördert vom Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen.

Mit Kunsu Shims Komposition
Dich in allen Dingen
für Gitarrenquartett (2010)

Konzept und Choreographie: Avi Kasier und Sergio Antonino
Kreiert und getanzt von Sergio Antonino, Alessio Attanasio, Avi Kaiser, Marie Schmieder, Sylvana Seddig
Kostüme: Rupert Franzen
Licht: Jost Jacob Feuerborn
Musik: Kunsu Shim, Anton Berman, Michele Tadini, Robotron

 

10.-17. September 2010
Folkwang Universität der Künste (Duisburg), Zentralbibliothek Essen, 
TanzRaum „The Roof"(Duisburg-Innenhafen)

Hör·Sinne
Hörschule für Erwachsene
Eine Woche und ein Tag (IV)

Gefördert von der Ministerpräsidentin des Landes NRW (Ministerium für Familie,
Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW)
sowie vom Kulturbüro der Stadt Essen, vom „eu-art-network" (Österreich),
von der Stiftung „Kulturos Remimo Fondas", vom Litauischen Komponistenverband
und von der Organisation „is arti"

 

Freitag, 17. September 2010
Folkwang Universität der Künste (Duisburg)

Kompositionsworkshop mit Gerhard Stäbler und Kunsu Shim

19 Uhr, TanzRaum „The Roof", Springwall 4, Duisburg-Innenhafen
Abschlusskonzert: Musik und Tanz
mit dem TanzDuo Avi Kasier/Sergio Antonino
mit Klangkompositionen von Workshopteilnehmern aus Korea

 

Donnerstag, 16. September 2010
Musikbibliothek der Zentralbibliothek Essen

20 Uhr, Konzert: Das Ensemble eu-art-network (Österreich) spielt Werke von
Peter Androsch, Zita Bruzaite, Bohyun Kim, Bernd Preinfalk, Gerhard Krammer, 
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler
Leitung: Gerhard Krammer

 

Mittwoch, 15. September 2010
Folkwang Universität der Künste (Duisburg)

Kompositionsworkshop mit Thorsten Gellings

20 Uhr, Kleiner Konzertsaal, Folkwang Universität der Künste (Duisburg)
Workshopkonzert

Quasi a due Nr. 19h, 17w
für Klavier zu vier Händen (2009)

Außerdem mit Kompositionen der koreanischen Workshopteilnehmer sowie von Gerhard Stäbler.

Thorsten Gellings, Schlagzeug
Tonio Schibel, Violine
Klavierduo Hara
Sunhwa Lee, Geomungo
Insoo Kim, Janggu
Workshopteilnehmer aus Korea (Huiyoun Bang, Insun Choi, Bobae Gong, Minkyung Lee, Danbi Kim, Jihyun Park, Kyungmin Park)

 

Dienstag, 14. September 2010
Folkwang Universität der Künste (Duisburg)

Kompositionsworkshop mit Thorsten Gellings

20 Uhr, TanzRaum „The Roof", Springwall 4, Duisburg-Innenhafen
Konzert

Dich in allen Dingen (2009)

Außerdem mit Werken von Guy Bitan, Peter Brekau, Ingo Brzoska, Bohyun Kim, Pervez Mirza und Gerhard Stäbler.

GuitArtist Quartett Ruhr (mit Guy Bitan, Ludger Bollinger, Peter Brekau, Ingo Brzoska)

 

Montag, 13. September 2010
Folkwang Universität der Künste (Duisburg)

Kompositionsworkshop mit Thorsten Gellings

 

Samstag, 11. September 2010
TanzRaum „The Roof", Springwall 4, Duisburg-Innenhafen

Kompositionsworkshop mit Bernd Bleffert

20 Uhr, Doppelkonzert: Bernd Bleffert & Thorsten Gellings
Musik für Schlagzeug

 

Freitag, 10. September 2010
Folkwang Universität der Künste (Duisburg)

Eröffnung des internationalen Kompositionsworkshops

Kompositionsworkshop

20 Uhr, Kleiner Konzertsaal, Folkwang Universität der Künste (Duisburg)
Konzert

Relations
für Streichtrio (1995)

Before
für Violine Solo (1997)

Außerdem mit Werken von Egidija Medeskaite, Remigijus Merkelys, Gerhard Stäbler, Bobae Gong, Huiyoun Bang und Vykintas Baltakas.

Lithuanian Ensemble Network
Daumantas Kirilauskas, Klavier
Chordos Quartett:
Dainius Puodziukas, Violine
Leva Sipaityte, Violine
R. Bliskevicius, Viola
Ruta Bagurskiene, Violoncello
Vykintas Baltakas, Konzept und Elektronik
Hendrik Dingler, Technik

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.
Während des Projekts Hör·Sinne findet unter der Leitung der Komponisten 
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler im Seminarraum der Folkwang Universität der 
Künste, Duisburg, täglich vormittags (außer Sonntag und Donnerstag) ein Workshop 
zu konzeptueller, graphisch-notierter Musik und zur PerformanceKunst statt. 
Eine Anmeldung zu den Workshops ist erforderlich.

Adressen der veranstaltungsorte:
Folkwang Universität der Künste, Duisburg: Düsseldorferstr. 19, 47051 Duisburg
TanzRaum „The Roof", Duisburg: Springwall 4, 47051 Duisburg
Zentralbibliothek, Essen: Hollestr. 3 (Gildehof), 45127 Essen 

 

4. September 2010 (19 Uhr)
Cselly-Mühle Oslip Burgenland (Österreich)

Abschlusskonzert des EU-art-network Symposium 2010, u.a. mit

Kunsu Shim: Ensemble (Chor) I für Chor und Ensemble (UA)
Kunsu Shim: Ensemble (Chor) II für Chor und Ensemble (UA)
Kunsu Shim: Ensemble (Chor) III für Chor und Ensemble (UA)
Gerhard Stäbler: Hölderlins Sommer I Herbst I Winter
aus vollkommen, eins
für Ensemble und Chor in vier Gruppen (ad lib.)

Joanna Lewis, Violine
Hao Yu, Viola
Mara Kronick, Cello
Barbara Tanzler, Kontrabass
Roberta Presta, Flöte
Luca Mazulla, Klarinette
Francesco Lorelli, Horn
Timea Herics, Fagott
David Kieweg, Schlagzeug
Robert Schuman Chor
Jean-Philippe Billmann, Leitung
Camille Kerger, Einstudierung
Gerhard Krammer, Gesamtleitung

 

29. August 2010 (10-18 Uhr)
Cselly-Mühle, Oslip Burgenland (Österreich)

„Offene Fenster"
Ateliergespräche u.a. mit Kunsu Shim

Im Rahmen von EU-art-network Symposium 2010

 

13. Juni 2010 (11 Uhr)
Nationaltheater Mannheim

6. Familienkonzert

happy for no reasons
für Orchester

Orchester des Nationaltheaters Mannheim
Günther Albers, Musikalische Leitung
Juri Tetzlaff, Moderation

 

10. Juni 2010 (20 Uhr)
Zentralbibliothek Essen

„MusicParadise XXV"

Konzert mit alter und neuer Musik

Jahreswechsel (Nr. 1 - 4)
für Klarinette und Klavier (2010)
Uraufführung

Lajos Rozmán, Klarinette
Martin Tchiba, Klavier
EarPort Ensemble

 

6. Juni 2010 (11 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburger Innnenhafen

EarPort Gesprächskonzert

Musik und Performances mit
Bernd Bleffert
Aya und Kozue Hara
Sergio Antonino
Avi Kaiser
Kunsu Shim
und Gerhard Stäbler

 

29. Mai 2010
Bochumer Kulturrat

im Rahmen der „Schacht Zeichen"

Projekt des GuitArtist Quartetts „Bonjour de la Ruhr" für die Kulturhauptstadt 2010

Dich in allen Dingen
für Gitarrenquartett

 

15. Mai 2010 (11-17.30 Uhr)
Site Gallery, 1 Brown Street, Sheffield (Großbritannien)

Veranstaltung im Rahmen der Austellung „Sol LeWitt: Artist's Books" (8. - 29. Mai 2010) mit Musik von Kunsu Shim und anderen

 

14. Mai 2010 (20 Uhr)
Site Gallery, 1 Brown Street, Sheffield (Großbritannien)

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Sol LeWitt: Artist's Books" (8. - 29. Mai 2010) mit Musik von Kunsu Shim und anderen

 

8. Mai 2010
Schloß Horst, Gelsenkirchen

Projekt des GuitArtist Quartetts „Bonjour de la Ruhr" für die Kulturhauptstadt 2010

Dich in allen Dingen
für Gitarrenquartett

 

7. Mai 2010 (19.30 Uhr)
St. Dionysius, Duisburg-Mündelheim

Kunstnacht Mündelheim
Begegnung mit Kunst in der Kirche

wäre ich ein vogel, ein wasser und ein wind
für Streichquartett (2002)

in Zusammenarbeit mit Gerhard Stäbler: Five SoundVisions
für zwei Performer mit Publikum

Quasi a due II
für Streichquartett und Klavier zu vier Händen (2010)
Uraufführung

Streichquartett der Duisburger Symphoniker:
Tonio Schibel, Violine
Johanna Reiß, Violine
Soo-Min Lee, Viola
Anja Schröder, Violoncello 
Aya und Kozue Hara, Klavier

 

1. Mai 2010 (9-24 Uhr)
University of Minnesota, Regis Center for Art (East)

marimba, bow, stone, player
für Wasser, Glas-Flaschen, Steinchen und drei Spieler (1994)

Alan Zimmerman, Marimba

 

April 2010

Neue CD „Bonjour de la Ruhr"

Das guitArtist quartett bietet seinen einmaligen Beitrag zum Kulturhauptstadtjahr 2010: die CD „Bonjour de la Ruhr". Auf ihr sind Auftragskompositionen von Komponisten aus dem Ruhrgebiet versammelt - unter anderem auch die Komposition Dich in allen Dingen von Kunsu Shim

guitArtist quartett:
Guy Bitan
Ingo Brzoska
Peter Brekau
Ludger Bollinger

Bestellen bei EarPort für 15 Euro

 

17. April 2010 (22.05 - 22.50 Uhr)
Deutschlandfunk

In der Reihe „Atelier neuer Musik" 
ein Portrait über den Komponisten Kunsu Shim
von Hella Melkert

 

17. April 2010
Malakoff-Turm, Bottrop

Projekt des GuitArtist Quartetts „Bonjour de la Ruhr" für die Kulturhauptstadt 2010

Dich in allen Dingen
für Gitarrenquartett

 

11. April 2010 (19 Uhr)
Flottmannhallen, Herne

Projekt des GuitArtist Quartetts „Bonjour de la Ruhr" für die Kulturhauptstadt 2010

Dich in allen Dingen
für Gitarrenquartett
Uraufführung

 

14. März 2010
Museum de Pont, Tilburg (Niederlande)

Lunapark Ensemble

 

9.-13. März 2010
Bergen (Norwegen)

„Borealis Festival"
Composer-in-residence:
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

10. März 2010 (18.30 Uhr)
Factory Night Salhus

11. März 2010 (19.30 Uhr)
Gerhard Stäbler and Kunsu Shim: 
Collaborations 1, 2 & 3

12. März 2010 (20 Uhr)
Logen Cabaret

13. März 2010 (15 Uhr)
UA Gerhard Stäbler und Kunsu Shim: 
CO-OP #1

 

27. Februar 2010 (19.30 Uhr)
Atelier Horst Wackerbarth, Düsseldorf

„Here & There" - Preview zur Ausstellung von Horst Wakerbarth im Wilhelm Lehmbruck-Museum Duisburg vom 1.10.2010-9.1.2011

Uraufführung von Kunsu Shim und Gerhard Stäbler:

Five SoundVisions
Performance (2010)

 

20. Februar 2010
BBC 3

Sendung des Konzertes vom 25. Januar 2010 im Kings Place, 90 York Way, N1 9AG, London. "Borealis Festival" London.

33 things 
für Klavier Solo (2007)

Mark Knoop, Klavier

 

10. Februar 2010 (19 Uhr)
ehemalige Sardinen-Fabrik USF, Bergen (Norwegen)

„Avgarde" - Bergens Konzertreihe für Neue Musik:
Avgarde Spesial - „Vorschau" auf das Borealis Festival in Bergen mit Performances von Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

Für CB
für Klavier und Ensemble und Publikum

 

25. Januar 2010
Kings Place, 90 York Way, N1 9AG (near Kings Cross und St Pancras stations), London

„Borealis Festival" London

33 things 
für Klavier Solo (2007)

Mark Knoop, Klavier

 

24. Januar 2010 (11 Uhr)
FolkwangHochschule Duisburg, Kleiner Konzertsaal

„Oh che felice giorno!" Ein Festkonzert

Participation
Performance (2009)

 

23. Januar 2010 (ab 16 Uhr)
Stadthistorisches Museum und EarPort, Duisburg-Innenhafen

Stadthistorisches Museum
16 Uhr: Besichtigung der Sammlung der Köhler-Osbahr-Stiftung
17 Uhr: Trialog – VideoPerformances von Kyungwoo Chun, Kunsu Shim und Gerhard Stäbler und Buchvorstellung mit anschließendem Empfang

Margit Kern, Akkordeon
Thorsten Gellings, Schlagzeug

EarPort, Duisburg-Innenhafen
19 Uhr: „vorgestellt“ mit Musik von Ali Gorji (Iran), Charlotte Seither und Gerhard Stäbler und Gedichten von Ruxandra Chise (Rumänien)

Margit Kern, Akkordeon
Angela Postweiler, Sopran
Ali Gorji, Klavier und Klangregie

EarPort beginnt sein zweites Jahrzehnt mit einer Veranstaltung im Stadthistorischen Museum Duisburg und im EarPort (Garten der Erinnerungen) selbst. Auf Einladung der Köhler-Osbahr-Stiftung stellen der Künstler Kyungwoo Chun und die Komponisten Kunsu Shim und Gerhard Stäbler im Stadthistorischen Museum ihr jüngst im Pfau-Verlag erschienenes, von der Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg und dem Total Museum for Contemporary Art Seoul herausgegebenes, dreisprachiges, „photomusikalisches“ Buch bild·klang·los – ein Trialog mit VideoPerformances des Schlagzeugers Thorsten Gellings vor. Anschließend setzen im EarPort der iranische Komponist Ali Gorji, die junge rumänische Dichterin Ruxandra Chise und die renommierte Akkordeonistin Margit Kern (Bremen) die langjährige Reihe „vorgestellt" fort.

Eintritt frei

Eine EarPort-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Stadthistorischen Museum, der Köhler-Osbahr-Stiftung und der Stadt Duisburg

 

21. Januar 2010 (18 Uhr)
Georg-August-Universität Göttingen

replace (II)
für einen Performer mit 12 kleinen Gegenständen (1997)

 

16. Januar 2010 (15 Uhr)
Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg, Friedrich-Wilhelm-Str. 40

Festakt zur Verabschiedung des Direktors des Wilhelm Lehmbruck Museums Duisburg Prof. Dr. Christoph Brockhaus

für CB
für Klavier und Performance (2010)
Uraufführung

Kunsu Shim, Klavier
Gerhard Stäbler, Performance

 

 

top