1. bis 4. Dezember 2016
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

EarFest 2

1. Dezember: MusikPoesiePerformance
2. Dezember: MusikPoesiePerformance
4. Dezember: CRUSH Hour 

 

3. Dezember 2016 (18 Uhr)
Kunstlabor Essen-Margaretenhöhe, Schule an der Waldlehne 111

Vernissage mit PerformanceMusik von Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

Slavi Grigorov, Akkordeon
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

 

6. bis 9. Oktober 2016
Im Rahmen der  Muziekbiennale Niederrhein 

6. Oktober, 20.30 Uhr: Kunstsammlung NRW/K20 Düsseldorf (Grabbeplatz 5)
7. Oktober, 19.30 Uhr: Kulturkirche Liebfrauen Duisburg (König-Heinrich-Platz 3)
8. Oktober, 19 Uhr: Museum Goch (Kastellstraße 9)
9. Oktober, 16 Uhr: Odapark Venray (Merseloseweg 117)

Heute: Morgen!
Audiovisuelle Zukunfts-Konversationen

Musik und Poesie für PerformanceSolisten und Ensembles von John Cage, René Char, Christopher Hobbs, Ryoji Ikeda, Tom Johnson, Ghérasim Luca, Arnold Marinissen, Ramunas Motikaitis, Frederic Rzewski, Frank Schablewski, Kunsu Shim, Gerhard Stäbler, Edgar Varése u.a.

Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance
LUNATREE
BachEnsemble Niederrhein

 

5. Oktober 2016 (19.30 Uhr)
Schloss Benrath (Kuppelsaal, Museum Corps de Logis)
Benrather Schlossallee 100-106, Düsseldorf 

Im Rahmen von Natürlich schön!

Songs without words
Ein Klavierabend mit Werken von Ludwig van Beethoven, Franz Liszt, Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann und Kunsu Shim

Martin Tchiba, Klavier

Ein PerformanceKonzert im Rahmen des Benrather Musikjahres, präsentiert von der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda Bank West

 

2. Oktober 2016 (19-23.30 Uhr)
Burkardushaus Würzburg, Am Bruderhof 1

In Zusammenarbeit mit dem Schlosstheater Moers im Rahmen der Nacht der offenen Kirchen

RESONANZEN. Musikalisch-szenische Lesungen
mit Kompositionen und Performances von Gerhard Stäbler und Kunsu Shim

19 Uhr: 319ff. 

Texte: Auszüge aus den Protokollen des "NSU"-Prozesses vom 06.05.2013 bis 30.09.2015 
und aus   www.mut-gegen-rechte-gewalt.de

21 Uhr: Bilder deiner großen Liebe 
Texte aus dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Herrndorf

22.30 Uhr: Die große Wanderei
Mit Texten von Martin Heidegger, Hans Magnus Enzensberger u.a.   

Magdalene Artelt, Patrick Dollas, Matthias Heße, Marissa Möller und Frank Wickermann, Darsteller
Gerhard Stäbler, Stimme und Performance
Kunsu Shim, Performance 
Thorsten Gellings, Schlagzeug
Ensemble CRUSH
Kathrin Leneke, szenische Einrichtung
Annika Stadler und Georg Mellert, Dramaturgie

 

16. September 2016 (19 Uhr)
NRW-Forum Düsseldorf, Ehrenhof 2

Im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung "Wackerbarth:heimat.nrw"

HEIMAT - IDYLLE
PerformanceMusik

Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance und Komposition
Alexandra von der Weth, Sopran
Anja Schröder, Violoncello

 

8. September 2016 (00.05 -  01.00 Uhr)
DeutschlandRadio Kultur

Konzertmitschnitt

33 things
für Klavier solo (2007)

Martin Tchiba, Klavier

Link zur Sendung: hier

 

1. September 2016 (18 Uhr)
choeunsook art & life style gallery, Seoul

서울특별시 강남구 압구정로 80길 37
(청담동 92-18)

musiCon concert (II) - Gesprächsabend „why music?“

mit Bohyun Kim, Bernd Bleffert, Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

 

31. August 2016 (19.30 Uhr)
choeunsook art & life style gallery, Seoul

서울특별시 강남구 압구정로 80길 37
(청담동 92-18)

musiCon concert (I) - music & performance

entwurf einer landschaft 
für Streichquartett (2015)

in einem raum
Performance (2015)

moving body
Performance (2007)

entpuppen / apart
Performance (2000)

Außerdem mit Werken von Gerhard Stäbler

Heni Hyunjung Kim, Klarinette
Seongsoon Kwon, Sopran
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance
ensemble musiCon

 

15. August 2016 (11 Uhr)
Pak Kyungni House, Wonju / Südkorea

Im Rahmen von Kyungree Parks Literatur & Zeitgenössische Musik 

Drei Stücke
für Klaviertrio (2012)

Außerdem mit Kompositionen und Aktionen von HuiYeon Bang, Jin Eui Bae, Bernd Bleffert, EunYoung Ha, Christian Jendreiko, BoHyun Kim, YunYoung, KimSeJeong Lee, JiEum Moon, ChangJoon Park, EunJeong Park und Gerhard Stäbler

 

4. August 2016 (20 Uhr)
Stadtgalerie Saarbrücken, Sankt-Johanner-Markt 24

Im Rahmen des Festivals Saarbrücker Sommermusik

33 things
für Klavier (2007)

Außerdem mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann, Franz Schubert, Franz Liszt und Gyula Bánkövi

Martin Tchiba, Klavier

 

31. Juli 2016 (22.23 - 23.22 Uhr)
Bartók Radio 

Konzertmitschnitt
Im Rahmen der Sendereihe Ars Nova

33 things
für Klavier solo (2007)

Außerdem mit Werken von Johannes Kreidler und Helmut Zapf

Martin Tchiba, Klavier

 

20. Juli 2016 (18 Uhr)
Kulturkirche Liebfrauen Duisburg, König-Heinrich-Platz 3

19. Juli 2016 (19.30 Uhr) 
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, Fischerstr. 110 

Drei Stücke
für Violine, Violoncello und Klavier (2012)

Außerdem mit Werken von Frank Zabel, Guoping Ja, Manfred Trojahn, Linna Zhang, Gerhard Stäbler und José M. Sánchez-Verdu

Ensemble Tempus Loquendí

 

17. Juli 2016 (11.30 Uhr)
Kiliansdom Würzburg

Gottesdienst der Künstler

Bögen 
für 2 Performer (2013)
   ... simultan mit Werken von Gerhard Stäbler und Hildegard von Bingen

Zwei Halbmonde“ (Teile 1-3) 
für Sopran, Violoncello und Orgel ad lib. (2016)

Alexandra von der Weth, Sopran
Anja Schröder, Violoncello
Kunsu Shim, Performance
Gerhard Stäbler, Performance und Orgel
Martin Gal, Orgel

 

13. Juli 2016 (11 Uhr)
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, Fischerstraße 110

Ästhetische Diskussionen
LecturePerformance von und mit Gerhard Stäbler und Kunsu Shim

CHANGE! – Eine Bratpfanne gehört ins Gepäck des Komponisten

 

2. Juli 2016 (19 Uhr)
Kiliansdom Würzburg

SUCHEN
Konzert im Rahmen von imGEGENüber

Entwurf einer Landschaft (Teil I und II)
für Streichorchester (2014) 

Moving Body
für zwei Performer (2007) 

Mit Werken von John Cage, Yves Klein, Alvin Lucier, Giacinto Scelsi und Gerhard Stäbler sowie Auftragskompositionen für Kinderchor von Christian Jendreiko,Jeff Kowalkowski, Uikyung Lee, Bernd Preinfalk, Alwynne Pritchard und Amnon Wolman   

Stefan Schmidt, Orgel
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance
Kinderchöre der Dommusik
Streichorchester des Matthias-Grünewald-Gymnasiums
Christian Schmid, Dirigent  

 

22. Juni 2016
Silos Venezia, Venice (Giudecca)

Zwei Halbmonde (2016)
für Sopran und Violoncello
Italienische Erstaufführung

Außerdem mit Werken von Bernd Preinfalk, Elisabeth Harnik, Peter Androsch, Gerhard Krammer, Katharina Klement und Gerhard Stäbler

Alexandra von der Weth, Sopran
Anja Schröder, Violoncello

 

19. Juni 2016 (19.30 Uhr)
Kirche St. Peter bei Freistadt/Österreich

Zwei Halbmonde (2016)
für Sopran und Violoncello
Uraufführung

Außerdem mit Werken von Bernd Preinfalk, Elisabeth Harnik, Peter Androsch, Gerhard Krammer, Katharina Klement und Gerhard Stäbler

Alexandra von der Weth, Sopran
Anja Schröder, Violoncello

 

19. Juni 2016 (17 Uhr)
Salzhof Freistadt /Österreich

33 things 
für Klavier (2007)

Außerdem mit Werken von Wolfgang Heisig, Conlon Nancarrow, Elisabeth Harnik, Peter Androsch, Gerhard Krammer, Katharina Klement und Gerhard Stäbler

Wolfgang Heisig, Phonola
Mariko Onishi, Klavier

 

4. Juni 2016 (16 bis 22 Uhr)
Burkardushaus und Kiliansdom Würzburg

AUSEINANDERSETZEN
Vierteiliges Konzert im Rahmen von imGEGENüber

mit Uraufführungen von Kunsu Shim und Gerhard Stäbler
auf Texte von Hermann Schneider

I. Pavillion des Burkardushauses (16-17 Uhr)
Here – InstallationsPerformance

ich bin wo ich sein möchte
eine Installationsperformance (2007)

   ... simultan mit John Cage (Roratorio)

II. Vorplatz des Burkardushauses (18 Uhr)
Wechselspiele – PerformanceKonzert

APART I und II
für zwei Performer (2000)

Kunsu Shim / Gerhard Stäbler
Wechselspiele
für zwei Performer (2011)

   ... simultan mit ...
   
Werken von J.S. Bach (Prélude aus der Suite für Cello G-Dur BWV 1007) und Gerhard Stäbler (Papier, Wort, Tod, Spur. Teil I) 

III. Kiliansdom (19 Uhr)
Unanswered Question – Sinfonisches Konzert

wolken.blindenschrift (Teil I und II)
für Sopran, Vokalensemble und Orchester (2016)
Text: Hermann Schneider u.a.
Uraufführung

Außerdem mit Werken von Charles Ives (The Unanswered Question), Gerhard Stäbler (Echo - Narzissus,Uraufführung) und Luigi Nono (¿Donde Estás Hermano?)

IV. Burkardushaus (21 Uhr)
EONTA – Konzert für Chor und Klavier

Mit Werken von Gerhard Stäbler (Papier, Wort, Tod, Spur. Teil II), Iannis Xenakis (Herma, Evryali) und Erik Satie (Ogives)

Silje Aker Johnson, Sopran
Paulo Alvares, Klavier
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance
Vokalensemble der Dommusik und Camerata Würzburg
Christian Schmid, Dirigent



25. Mai 2016 (19.30 Uhr)
Budapest, Magyar Rádió / Ungarischer Rundfunk


33 things (Nr. 1 - 12)
für Klavier (2007)

Martin Tchiba, Klavier

Rundfunkaufnahme: hier

 

25. Mai 2016 (19 Uhr)
Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4

AGORÁ. PerformanceMusik zur Ausstellung "Rita McBride. Gesellschaft"

Legato
Performance mit Publikum (2008)
(simultan mit elektronischen Klängen von Lukas Tobiassen)


Aus freien Stücken (Teil I und II) 
für ein Trio (2015)

In einem Raum 
Performance (2016) 

12 Things 
für Cello solo - mit Tanz


Außerdem mit Musik von Nicolaus A. Huber, Josef Matthias Hauer, Dieter Schnebel, Dorone Paris, Frederic Rzewski, Lukas Tobiassen, Gerhard Stäbler, Mieko Shiomi und Joseph Byrd
sowie mit Gedichten von Sappho, Konstantinos Kavafis, Frank Schablewski und Jorge Luis Borges   

Ensemble CRUSH
María Ceña, Tanz
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

 

22. Mai 2016 (18 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

CRUSH HOUR
PerformanceMusik von Kunsu Shim, Gerhard Stäbler u.a.
Bruno Mesz: Essay über Musik und Düfte

María Ceña (Buenos Aires), Tanz
Karin Nakayama, Violine  
Andrei Simion, Violoncello

 

18. Mai 2016 (19.30 Uhr)
Schloss Benrath (Kuppelsaal, Museum Corps de Logis)

Benrather Schlossallee 100-106, Düsseldorf 

Im Rahmen von Natürlich schön!

Nacht.Poesie.Solitude
Ein Abend mit Musik und Poesie

Luftrand
für Streichtrio (2000)

Außerdem mit Werken von Joseph Byrd, Bohyun Kim, Arnold Schönberg, Robert Schumann, Gerhard Stäbler, Mark-Andreas Schlingensiepen und Yuji Takahashi
sowie mit Texten von Rainer Maria Rilke, Truman Capote und Paul Celan

notabu.ensemble neue musik
Mark-Andreas Schlingensiepen, Leitung

Ein PerformanceKonzert im Rahmen des Benrather Musikjahres, präsentiert von der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda Bank West

 

14. März 2016 (10.30-12 Uhr)
Hochschule Rhein-Waal / Kamp-Lintfort, Friedrich-Heine-Allee 25

Im Rahmen der 4. Kulturwerkstatt Niederrhein

Pièce japonaise
für eine beliebige Anzahl von Spielern (2000)

Second Skin 
für mehrere Performer (2012)

NO-thing. Performance von Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

 

10. März 2016 (19 Uhr)
Museum Kunstpalast Düsseldorf, Ehrenhof 4-5

DONNERHALL
Drei PerformanceKomplexe in: DIE GROSSE Kunstausstellung NRW 2016

3: Uns zur Feier

Bögen
für einen Streicher und Performer (2013)

Über.Fluss
Performance für Publikum (2016)

TRÄNKE
für einen Performer (2016)


aus Uns zur Feier 
für Sprecher (2008)

aus 12 Things
Version für Cello (2005)

aus.stellen
Performance mit Publikum (2012)

Außerdem mit
Gerhard Stäbler: Krusten/Crusts für Cello Solo (1998) 

Andrei Simion, Violoncello
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance



9. März 2016 (19.30 Uhr)
Schloss Benrath Düsseldorf, Kapelle (Ostflügel)

Benrather Schlossallee 100-106, Düsseldorf 

Im Rahmen von Natürlich schön!

SANDSTRAHLEN. Ein PerformanceKonzert mit einer Musikinstallation von Bernd Bleffert für Gesang und den Klängen von Sandstrahlen. Performances und Musik von Hildegard von Bingen, Sergej Maingardt, Kunsu Shim und Gerhard Stäbler unter Einbeziehung einiger Fieldrecordings von Ed Herrmann

Irene Kurka, Sopran
Bernd Bleffert, Klanginstallation mit Vögeln und Performance
Sergej Maingardt, Soundperformance
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance und Klangregie

Ein PerformanceKonzert im Rahmen des Benrather Musikjahres, präsentiert von der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda Bank West

 

3. März 2016 (19 Uhr)
Museum Kunstpalast Düsseldorf, Ehrenhof 4-5

DONNERHALL
Drei PerformanceKomplexe in: DIE GROSSE Kunstausstellung NRW 2016

2: Wechselspiele

For You (Teil I und II)
Performances (1998)

Song of Wind 
für Akkordeon (1998)

Wechselspiele 
für zwei Spieler (2011)

Außerdem mit Werken von Gerhard Stäbler 

Slavi Grigoros, Akkordeon
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance


 

28. Februar 2016 (18 Uhr)
Schlosstheater Moers / Kunstverein Peschkenhaus
Meerstraße 1, Moers

FREQUENZEN IV: Die große Wanderei
Musikalisch-szenische Lesung mit dem Ensemble des Schlosstheaters Moers

Registrieren
Performance mit Publikum 

Registrieren
für Ensemble

Aus freien Stücken
für Klarinette, Violine und Akkordeon (2015)

Confused Rain. Performance (2012)

Empfänger

Inserting Music für Tonband

Entwurf einer Landschaft
für Bassflöte, Klarinette, Violine und Akkordeon (2014/2016)

Außerdem mit Musik von Gerhard Stäbler und Texten von Martin Heidegger, Hans Magnus Enzensberger u.a.   

Magdalene Artelt, Patrick Dollas, Matthias Heße, Marissa Möller und Frank Wickermann, Darsteller
Gerhard Stäbler, Stimme und Performance
Kunsu Shim, Performance 
Ensemble CRUSH (Duisburg)

Kathrin Leneke, szenische Einrichtung
Georg Mellert, Dramaturgie

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse am Niederrhein 

 

25. Februar 2016 (19 Uhr) 
Museum Kunstpalast Düsseldorf, Ehrenhof 4-5

DONNERHALL
Drei PerformanceKomplexe in: DIE GROSSE Kunstausstellung NRW 2016

1: Im Raum

In einem Raum 
für drei Spieler (2015)
Uraufführung

BUCH
für drei Spieler (2006)

Plattenstück 
für einen Plattenspieler (2012)

Confused Rain à Nam June Paik (Teil I)
Performance mit Publikum (2012)

Apart
Performance (2000)

Softspeaker
Performance mit Mikrofon (2001)

Confused Rain à Nam June Paik (Teil II)
Performance mit Publikum (2012)

Außerdem mit Werken von Gerhard Stäbler, Josef Anton Riedl, Yoko Ono, George Brecht und W.A. Mozart 

Heni-Hyunjung Kim, Klarinette
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

 

18. Februar 2016 (19.30 Uhr)
Zentralbibliothek Essen, Hollestraße 3

Transformationen

aus freien stücken (Teil I und II)
für Violine, Violoncello und Klavier (2015)

Konzert mit Werken von Juan Allende-Blin, Gerd Zacher, Johann Sebastian Bach, John Cage, Fré Focke, Gerhard Stäbler und Lukas Tobiassen

Thomas Günther, Klavier
Ensemble CRUSH

 

13. Februar 2016 (21 Uhr)
TuFa Trier, Wechselstraße 4-6
 

Im Rahmen von OPENING 16 - Internationales Festival für Klangkunst Trier

VITALITY FORMS 
„Ein elliptischer Ritus“
Performancekonzert mit Alwyn Pritchard, Gerhard Stäbler und Kunsu Shim  

Empfänger 
für zwei Performer (2015)

Außerdem mit Werken von Alwynne Pritchard, Trond Reinholdtsen und Gerhard Stäbler 

 

12. Februar 2016 (20.30 Uhr)
AMG (Atrium des Angela Merici Gymnasium)

Trier, Neustraße 35

Im Rahmen von OPENING 16 - Internationales Festival für Klangkunst Trier

YOUR FACE
Kammeroper für Bariton, Streichtrio und Zuspielung (2006/07)

Außerdem mit
Gerhard Stäbler: Nachmittagssonne
Kammeroper für Bariton, Streichtrio und Zuspielung (2005)

 

Martin Lindsay, Bariton
Streichtrio CRUSH
Johanna Meyer, Bühne

 

10. Februar 2016 (16 Uhr) 
Würzburg: Kiliansdom - Burkardushaus - vor dem Dom

REINIGEN
Aschermittwoch der Künstler im Rahmen von "Im Gegenüber 2016"

Tree, Voice… to move 
für 24 SängerInnen (1993)

wenn das Glückliche fällt
Eine Aktion mit Alltagsgegenständen (2011)
Ko-Komposition mit Gerhard Stäbler

Außerdem mit Werken von Bernd Bleffert, Gerhard Stäbler, Franz Liszt und Don Carlo Gesualdo

 

4. Februar 2016 (22-24 Uhr)
Radialsystem V
Holzmarktstraße 33, Berlin

Im Rahmen von Sasha Waltz & Guests: ZUHÖREN
in der Rauminstallation Multaqa

apart
für einen Performer mit Alltagsgegenständen (2000)
 

Außerdem mit Werken von George Brecht, Yoko Ono und Gerhard Stäbler

 

22. Januar 2016 (19 Uhr)
Kunststation St. Peter 
Jabachstraße 1, Köln

Nachmittagssonne
Kammeroper für Bariton, Streichtrio und Zuspielung (2005)

Außerdem mit
Kunsu Shim: YOUR FACE
Kammeroper für Bariton, Streichtrio und Zuspielung (2006/07)

Martin Lindsay, Bariton
Streichtrio CRUSH
Johanna Meyer, Bühne

 

20. Januar 2016 (19.30 Uhr)
UT Connewitz Leipzig, Wolfgang-Heinze-Str. 12A


Ein Projekt des 
FZML Forum für Zeitgenössische Musik Leipzig

125 Party Pieces (mit einem Beitrag von Kunsu Shim)
Europa-Premiere

 

17. Januar 2016 (18 Uhr)

Schlosstheater Moers / Kunstverein Peschkenhaus
Meerstraße 1, Moers

Frequenzen III: VEIT von Thomas Harlan
Musikalisch-szenische Lesung mit dem Ensemble des Schlosstheaters Moers

Entwurf einer Landschaft (2015)

aus.stellen. Performance (2012)

Außerdem mit Werken von Giacinto Scelsi, György Kurtág und Gerhard Stäbler

Annegret Meyer Lindenberg, Viola
Matthias Heße und Frank Wickermann, Darsteller
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance
Ulrich Greb, szenische Einrichtung
Annika Stadler, Dramaturgie 

 

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse am Niederrhein 

 

12. - 16. Januar 2016
Schloss Benrath Düsseldorf, Kapelle (Ostflügel)Benrather Schlossallee 100-106, Düsseldorf 

 

III. WinterAkademie für PerformanceMusik

FLÜCHTIG

Melodramatische Performances

jetzt – und früher

 

mit Silje Marie Aker Johnsen (Sopran), Victoria Johnson (Violine/elektrische Violine), Eirik Raude (Schlagzeug) und den DozentInnen Elisabeth von Leliwa, Christian Jendreiko, Kunsu Shim und Gerhard Stäbler
 
Eine Akademie für PerformanceMusik im Rahmen des Benrather Musikjahres, präsentiert von der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda Bank West
 
10. Januar 2016 (11 Uhr)
Was hört man in der Musik
Zum Sinn und zur Sinnlichkeit in der Musik des 19.-21. Jahrhunderts
Kompositionsseminar mit Kunsu Shim 

12. Januar 2016 (19.30 Uhr)

ZwischenTöne
Eröffnungskonzert der WinterAkademie  für PerformanceMusik III

Aus freien Stücken (Teil I und II)
für drei Spieler (2015)

Außerdem mit Musik und Poesie von George Aperghis, Joseph Byrd, Rolf Wallin, George Brecht, Gerhard Stäbler u.a.
sowie der Uraufführung der Miniaturoper That Day II von Bohyun Kim

13. Januar 2016 (18 Uhr)
… sanften Klanges ungeseh‘ner Geist ...
Rezitation, Geste und Musik im Melodram des 18. bis 21. Jahrhunderts
Vortrag von Elisabeth von Leliwa (Düsseldorf)
 
16. Januar 2016 (17 Uhr)
ZwischenWorte
Abschlusskonzert der WinterAkademie für PerformanceMusik III
 
 
Participation
Eine kollektive Komposition für Publikum und zwei Spieler (2009)
 
Außerdem mit musiktheatralischen Projekten der Teilnehmer der WinterAkademie und Werken von Huiyeon Bang, Raoul Hausmann, Christian Jendreiko, George Aperghis und Gerhard Stäbler
 
Die Internationale WinterAkademie für neue PerformanceMusik III findet vom 12. Januar bis zum 16. Januar im Ostflügel des Schlosses Benrath statt. Sie richtet sich an alle, die sich für PerformanceMusik, Komposition und insbesondere bei dieser Winterakademie für kurze melodramatische Musiktheaterperformances interessieren. Die für die Öffentlichkeit zugänglichen PerformanceKonzerte zu Beginn und zum Abschluss der WinterAkademie richten dabei Ohren und Augen aufs Thema und präsentieren u.a. in kurzen musiktheatrealischen Statements unterschiedliche Ausprägungen von Melodramen, die ein ebenfalls öffentlicher Vortrag der Musikwissenschaftlerin Elisabeth von Leliwa hinsichtlich der geschichtlichen Bedeutung der sich seit dem Barock allmählich ausprägenden Form vertieft.
 
Zur Teilnahme an den Workshops sind alle Musik- und Kunstinteressierte eingeladen, denen interdisziplinäre Kunst am Herzen liegt und vor allem für die Entwicklung eines bewussten Hörens und Sehens offen sind. Eine Anmeldung bei   d.zent@t-online.de für die Workshops ist aber Voraussetzung für eine Teilnahme. Die Teilnehmer der WinterAkademie-Workshops werden ermuntert, vor Beginn der WinterAkademie Miniaturen oder PerformanceKonzepte für die eingeladenen Solisten (Sopran/Sprecherin, Violine, Schlagzeug) einzusenden, die während der WinterAkademie diskutiert und mit Dozenten und Mitgliedern und – soweit technisch und zeitlich möglich – praktisch erprobt und aufgeführt werden.
 
Künstlerische Leitung: Kunsu Shim und Gerhard Stäbler
Veranstalter: Stiftung Schloss und Park Benrath
Förderer: Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda Bank West / d.ZENT Düsseldorf
 
 
 
 
 
 
top